Gruppen

Frauenkreis

Treff: dienstags, 15 Uhr, 14-tägig

johanneskreativ

Wir wollen uns zum Austausch von kreativen Ideen treffen. Gemeinsam möchten wir basteln, nähen, sägen, lachen, uns austauschen, uns einbringen, …
Neugierig? – dann einfach mal vorbeischauen.
Bei Fragen bitte bei Marianne Götz, Fon (07222) 60835 melden.
Auf Ihr Kommen freuen sich Carola Dreiszas und Marianne Götz.
Treff: Dienstags einmal im Monat, 19:30 bis 22:00 Uhr.

 

 

Jungseniorinnen

Treff: montags, 15 Uhr, 14-tägig

Jugend in Johannes

Jugendliche sind zurzeit vor allem als Konfirmandenbegleiter aktiv: Im Jahr nach der Konfirmation arbeiten sie im Konfirmandenunterricht mit, und im Jahr darauf dürfen sie schon mit zu den Konfirmandenwochenenden kommen. Seit Juni 2011 gibt es einen monatlichen Jugendtreff, der von einem Team ausgebildeter Jugendleiter vorbereitet und durchgeführt wird

In unregelmäßigen Abständen gibt es Jugendgottesdienste: Im Frühjahr am Sonntagvormittag mit Würdigung der Jugendleiter, im Herbst am Freitagabend mit jugendgemäßen Beiprogramm.
Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag alle zwei Jahre ist auch immer eine Gruppe Jugendlicher von Johannes dabei.
Für all diese Aktionen war bisher die Jugendleiterrunde zuständig, die sich mindestens einmal im Monat traf. Sie wird projektbezogen durch den Jugendbeirat unterstützt, der aus Jugendlichen, Ältesten, Pfarrer und Eltern besteht.  Mit der Bezirksjugendreferentin besteht enge Zusammenarbeit. Der Pfarrer versucht, bei den Treffen der Bezirksarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendarbeit dabei zu sein. Jugendleiter aus Johannes sind im Leitungskreis der Bezirksjugend aktiv. Neue Konfibegleiter nehmen am bezirklichen Lebens teil. Sechs Jugendliche wurden un den letzten Jahren zu zertifizierten Jugendleitern (Juleica) ausgebildet.

Für den Leitungskreis Jugendleiterrunde suchen wir aktuell Verstärkung. Wer sich angesprochen fühlt, bitte im Pfarramt melden.

Kickdown
Fußball, Frisbee und Jesus Christus

Das passt: Christian Münch, mit Freude am Sport und Student der Theologie, vereint in sich beides, Sportfan und überzeugter Christ zu sein. Seine Bereitschaft, sich als Coach einzubringen – sportlich und geistlich – brauchte nur noch einen Ort. So mietete die Johanneskirche die nahe gelegene Turnhalle der Hans-Thoma-Schule an, und los ging’s. Seit 2015 treffen sich dort nun sportbegeisterte Jugendliche am Freitagabend um 19 Uhr zum „Kickdown“. Raus aus dem Stress der vergangenen Woche, hinein in ein entspanntes Wochenende. Voller Einsatz bei Ultimate-Frisbee und Fußball, dazwischen Ruhe und Besinnung bei einem geistlichen Impuls. Auch in den Ferien, wenn die Sporthalle nicht zur Verfügung steht, trifft man sich. In der Johanneskirche oder darum herum, findet sich immer ein Platz für coole Aktionen wie Lasertag oder gemütliche Spiele- oder Filmabende.
Weitere Teilnehmende sind herzlich willkommen, einfach mal ausprobieren! Jeden Freitag von 19-21 Uhr in der Hans-Thoma-Sporthalle – in den Ferien nach Absprache auf dem Gelände der Johannesgemeinde.

 

 

    Sams-Gottesdienst

    Das neue Angebot für Kinder von 9 bis 12 Jahren steht bereit. In der Regel einmal im Monat am Samstagvormittag von 10:00 bis 12:00 Uhr.

    Funkigruppe

    Der neue Kindergottesdienst: Lieder, Impulse, Basteln zu biblischen Themen
    monatlich freitags von 15 bis 17.00 Uhr

    Kirche mit Kindern

    • Erntedank, 05. Oktober 2014, ab 10:00 Uhr: Gemeindefest
    • 3. Advent, 14. Dezember 2014: Friedenslicht in St. Anna in Rauental

    Konfirmandenunterricht

    Selbst bewusst Ja zum Glauben sagen, mit Herz und Verstand: Das ist das Ziel des Konfirmandenunterrichts in Johannes.
    Wer bis Ende Juni eines Jahres 14 Jahre alt wird, kann im Juni zuvor mit dem Konfirmandenunterricht beginnen. Konfirmandenunterricht in Johannes besteht aus folgenden Terminen und Veranstaltungen:

    • Im Mai: Anmeldung
    • Im Juli: Beginn des Unterrichts am Mittwochnachmittag und des
    • Gottesdienstbesuches am Sonntag
    • Nach den Sommerferien: Regelmäßiger Unterricht und Gottesdienstbesuch
    • Im Herbst: Konfirmandenwochenende mit Friedenstifterausbildung
    • Beteiligung bei den Gottesdiensten
    • Übernahme von Anfangsimpuls im KU und Konfi-Dienst im Hauptgottesdienst
    • Einzelprojekte (z.B. Weihnachtsspiel 2011 und 2014)
    • In der Faschingszeit: Gemeindeerkundungen
    • Im Frühjahr: Konfirmandenwochenende mit Vorbereitung des Abschlussgottesdienstes
    • Sonntag Jubilate: Konfirmation (17. April 2016)

    Die Inhalte des Unterrichts sind: Gottesdienst feiern, Erfahrungen mit dem Glauben sammeln, Themen diskutieren, Wichtiges lernen, Gemeinde und Gruppe erleben.
    Alle Veranstaltungen werden im Team von Pfarrer und jugendlichen Konfibegleitern durchgeführt.
    Die Anmeldung zum Konfirmandenunterricht ist freiwillig, nach der Anmeldung ist die regelmäßige Teilnahme verpflichtend.
    Auch Jugendliche, die nicht getauft sind, können sich zum Konfirmandenunterricht anmelden. Sie werden im Lauf der Konfirmandenzeit getauft.